Info Leiste 5 - Version:3.2.1

Hanfmode

Naturbekleidung aus Hanf: Kleider, Jeans & Co. von HempAge

Modische Kleidung aus der ältesten Nutzpflanze der Welt: Hanf ist in Mode!

Hanf gilt als eine der vielseitigsten Kulturplanzen überhaupt und dient seit der Antike als Rohstoff für Textilien und viele andere Gegenstände aus Hanf. Die Verwendung der Hanffasern im in der Kleidungs-Produktion wurde dann von der Baumwolle verdrängt - zu unrecht, wie wir finden!

Denn die Hanfpflanze ist dank ihrer Schädlingsresistenz sehr pflegeleicht, problemlos ohne Herbizide anzubauen und benötigt weitaus weniger Wasser als viele andere Pflanzen, wie zum Beispiel Baumwolle, um zu gedeihen. Hanf verlangt außerdem keine Monokulturen und ist somit ideal für die Fruchtfolge. Alles in allem: Hanf ist ressourcenschonend und nachhaltig!

Die besonderen Eigenschaften und vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten des Hanfs machen den Rohstoff auch in der Textilwirtschaft, also bei der Produktion von Hanfmode, immer beliebter. Marken wie der HempAge setzen dabei auf die hohe Haltbarkeit und den hervorragenden Tragekomfort der Hanffasern im textilen Gebrauch und produzieren nicht nur umweltfreundlich und nachhaltig, sondern als Mitglied der Fair Wear Foundation auch unter dem Gesichtspunkt der sozialen Verantwortung. Mehr Informationen dazu finden Sie am Ende der Seite.

Wussten Sie zum Beispiel, dass die erste Levis Jeans 1870 aus Hanf  hergestellt wurde? Oder, dass Hanfmode besonders atmungsaktiv ist, sich angenehm auf der Haut anfühlt und dabei trotzdem sehr robust und abriebfest bleibt? Doch genug geschwärmt - Probieren geht wie immer über Studieren: Wir senden Ihnen Ihre Bestellung risikofrei nach Hause und beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die Themen Qualität und Pflege von Hanfmode. Ob Hanfjeans oder andere Kleidung aus Bio Hanf wie Hemden oder Shirts: einfach anziehen und wohlfühlen!

Zuletzt angesehen